XVI TORNEO INT. IN BOCCA AL LUPO – BELLINZONA

Am 11. Mai 2014 fand in Bellinzona das 16. Torneo In Bocca al Lupo statt. Nachdem ich 2011 dort die MSM Nat. B gespielt und die Bahn immer noch in sehr guter Erinnerung habe, entschloss ich mich an diesem Turnier teilzunehmen. 42 TeilnehmerInnen fanden den Weg auf die sehr schöne 100% Betonanlage nach Bellinzona.

Mit zwei intensiven Trainingstagen bei schönstem Tessiner Sonnenwetter bereitete ich mich auf das Turnier vor. Leider waren die Prognosen auf Sonntag (wieder einmal) nicht nach dem Wunsch der MinigolferInnen: Gewitter und Regen waren angesagt. Das Turnier begann aber pünktlich um 8.30 Uhr. Ich startete kurz vor 9.30 Uhr zu meiner ersten Runde, zusammen mit Alois Stolz, MC Locarno, und Luca Rossini, MC Bellinzona. Alle spielten ruhig und konzentriert. Mir lief es sehr gut und ich beendete die 1. Runde mit 31.

Zügig folgt dann der Start in die 2. Runde, denn man wusste nie, wann es zu regnen beginnen würde. Um 11.00 Uhr war es dann aber soweit und es gab einen ersten Regenunterbruch von ca. 40 Minuten, wir waren bei Bahn 5 angelangt. Gerade mal weitere 5 Bahnen konnten wir spielen bevor es dann wieder wie aus Kübeln zu regnen begann und Donnergrollen zu hören war. Während diesem rund einstündigen Unterbruch entschied das 3köpfige Schiedsgericht, dass nur 2 anstelle der 3 Runden gespielt werden. Mit Hilfe aller SpielerInnen beim Bahnenabziehen und Banden trocknen spielten wir diese Runde fertig. Kaum fertig, zeigte sich die Sonne wieder und der Regen verzog sich – schade kam sie nicht eine Stunde früher! Meine 2. Runde beendete ich mit 32. Mit dem Total von 63 war ich sehr zufrieden. Punktgleich aber mit Susy Schäppi vom MC Verzasca-Tenero  musste ein Stechen über Platz 2 und 3 entscheiden. Das Stechen gewann Susy an Bahn 1 und belegte somit Platz 2.

Gewonnen wurde die Kategorie Seniorinnen/Damen überlegen von Susanne Goglione, MC Bellinzona, mit 57 Schlägen. Bei den Senioren gewann Pino Longo vom MC Bellinzona ebenfalls mit 57 Schlägen. Tagessieger sowie auch Sieger bei den Herren war Jean-Louis Cazzato, GSP Vergiate, mit 56 Schlägen.

Vielen Dank an die Tessiner KollegenInnen, die ein reibungsloses Turnier organisiert haben.

Die Rangliste ist hier ersichtlich.

2014 Bellinzona     2014 Bellinzona TEAM

 

 

Christa Zimmermann | Bremgarten, 13. Mai 2014