Neuer Zweirundenrekord anlässlich des Team-Clubmeisterschaftsabend vom 23. Juni 2014

Am Montag Nachmittag fegte noch ein heftiges Gewitter über das Luzerner Hinterland und es sah nach einer Absage des Clubmeisterschaftsabends aus. Aber wie haben wir gestaunt, als beim Start um 18:00 Uhr über Willisau die Sonne schien und wieder blauer Himmel zu sehen war. So konnten wir wie geplant eine weitere Team-Doppelrunde in Angriff nehmen. Das Gewitter schien einiges durchgewirbelt zu haben und es wurden teilweise Topresultate gespielt. Einen grossartigen Abend und Erfolg konnte Jörg Wiedemeier verzeichnen. In der ersten Runde spielte er sagenhafte 24 Schläge und legalisierte den bestehenden Bahnrekord. Alle waren nun auf seine zweite Runde gespannt. Lautstark hat Jörg jeweils seine Asse bestätigt und so mussten wir annehmen, dass auch seine zweite Runde rund lief. Diese konnte er mit tollen 27 Schlägen beenden. Somit war das Traumresultat von 51 Schlägen niedergeschrieben und Jörg Wiedemeier hat mit diesem Resultat einen neuen Zweirundenrekord geschafft. Herzliche Gratulation an Jörg zu diesem geschichtsträchtigen Ergebnis.

neu joerg wiedemeier

Ein tolles Resultat konnte auch Peter Willener feiern. Nach seiner ersten Runde mit 31 Schlägen lief es in der zweiten Runde sehr rund und er erreichte eine Toprunde mit 25 Schlägen. Fast wäre der Bahnrekord ein weiteres Mal legalisiert worden. Aber mit einem Total von 56 Schlägen war auch dies eine erfolgreiche Doppelrunde und sein persönliches Bestresultat. Die weiteren Resultate sind auf der aktuellen Rangliste Clubmeisterschaft Team zu finden.

Beim gemütlichen Zusammensein und einer gesponserten Getränkerunde von Jörg liessen wir den erfolgreichen Clubmeisterschaftsabend ausklingen.

 

 

Peter Willener | Stansstad, 24.06.2014