24. Rüebliland-Turnier Wohlen – 17. August 2014

Am diesjährigen Rüebliland Turnier war folgendes Willisauer-Quintett unter den 55 Startenden: Lisbeth Häfliger in der Kategorie Seniorinnen, Jörg Wiedemeier, Roman Häfliger und Bernhard Grunder in der Kategorie Senioren, Christa Zimmermann in der Kategorie Jugend/Damen, welche mangels TeilnehmerInnen beider Kategorien zusammengelegt wurde. Das Wetter war anfänglich ungewohnt kalt und neblig für diese Jahreszeit. Doch die Sonne liess sich bald blicken und die Temperaturen ermöglichten danach ein sehr angenehmes Spiel.

Christa ging als erste auf die Startrunde. Leider missriet diese gründlich und sie beendete die Passe  mit 41. Auch den anderen liefs nicht ganz so rund und so betrug der Rückstand auf die ersten „nur“ 5 Punkte. Nun galt es den Schaden möglichst gering zu halten. Mit weiteren Runden von 33 und 31 gelangen sehr gute Resultate, doch die Hypothek der 1. Runde war zu hoch. Es reichte Christa zum 3. Rang, 4 Schläge hinter Natasha Huber, 1 Schlag hinter Jasmin Sutter, beide MC Wohlen.

Lisbeth gelangen auch in Wohlen 3 konstante Runden. Mit 35 und 33 lag und einem Total von 68 lag sie zusammen mit Ruth Huwiler und Erika Sutter, beide MC Wohlen, punktgleich an der Spitze. Lisbeth spielte nochmals 35 während Erika mit 36 und Ruth mit 33 von der Runde kamen. Lisbeth rettete sich somit mit 1 Schlag vor Erika Sutter auf den 2. Schlussrang, Ruth Huwiler gewann die Seniorinnenkategorie mit 101 Schlägen.

Jörg startete mit 32 ins Turnier. Leider liefs auf der 2. Runde nicht so wie gewünscht und er beendete die Passe mit 36. Auch auf der 3. Runde konnte er mit 34 nicht das benötigte tiefe Resultat erzielen. Mit einem Total von 102 belegte er den noch preisberechtigten 8. Schlussrang bei den Senioren. Roman gelang der Start mit 35 recht gut. Leider konnte er sich nicht weiter steigern. Die weiteren Runden von 43 und 38 ergaben schliesslich das Total von 116 Schlägen und er belegte den 24. Schlussrang. Börni kam an diesem Sonntag gar nie auf Touren. Mit 41-41-38 und einem Schlusstotal von 120 belegte er den 25. Rang.

lisbeth-haefliger-neu   neu christa zimmermann   neu joerg wiedemeier   neu roman haefliger   neu bernard grunder

Die anschliessenden Championsrunde um das Goldvreneli, welche von den KategoriensiegerInnen Natasha Huber MC Wohlen (Jugend), Ruth Huwiler MC Wohlen (Seniorinnen), Ronny Huber BGC Heilbronn (Herren) und Markus Huber MC Wohlen (Senioren) gespielt werden durfte, gewann Ronny Huber. Er gewann zudem auch als Tagessieger die von Bruno Hartmeier gesponserte, selbst geschnitzte Holzuhr.

 

Die Rangliste kann hier abgerufen werden.

 

 

Christa Zimmermann | Bremgarten, 17. August 2014