26. Baselbieter Meisterschaft 2015

Am 29. März 2015 fand in Pratteln mit den 26. Baselbieter Meisterschaften das erste Outdoorturnier der Saison 2015 statt. Das Willisauer Sextett bestehend aus Lisbeth und Roman Häfliger, Jörg Wiedemeier, Bernhard Grunder, Thomas Zemp und Christa Zimmermann war unter den 75 TeilnehmerInnen am Start. Josy Waltenspül musste krankheitsbedingt leider passen. Die Meteorologen gaben keine guten Prognosen ab und wir waren froh, am Schluss die 3 Runden spielen zu können, die letzten Gruppen allerdings begleitet von Windböen und leichtem Regen.

lisbeth-haefliger-neu neu roman haefliger neu joerg wiedemeier

neu bernard grunder neu thomas zemp neu christa zimmermann

Thomas ging als erster auf die Runde. Ihm lief es überhaupt nicht an diesem Sonntag. Mit Runden von 34-39-36 (Total 109) belegte er in der Kategorie Herren den 13. und somit letzten Platz.

Jörgs Startrunde verlief mit 31 nicht nach seinem Wunsch. Doch mit den Passen 2 und 3 mit je 28 und einem Total von 87 war er mit den vordersten Plätzen in Tuchfühlung. Am Schluss beendete er das Turnier zusammen mit Michel Eggenschwiler, MC Grenchen, gemeinsam auf dem 3. Platz.

Roman und Börni kamen an diesem Tag nie auf Touren. Börni beendete das Turnier auf dem 40. Platz mit 36-36-34 (Total 106), Roman auf dem 42. Platz mit 33-40-33 (Total 106) von insgesamt 46 teilnehmenden Senioren. Gewonnen hat Daniel Büttiker, MC Neuendorf, mit Total 82 klar vor Edi Schibli, MC Mühlematt Dietikon, mit Total 86 Schlägen, er wiederum nur 1 Schlag vor dem Duo Jörg/Michel.

Auch Lisbeth’s Runden mit 34-32-37 (Total 103) lagen weit über ihren Erwartungen und sie belegte den 11. Schlussrang von 13 Teilnehmerinnen. Christas Start mit 31 war zwar fehlerfrei aber mit wenig Assen. Runde 2 mit 32 gelang auch nicht wie gewünscht, doch mit 29 in der 3. Runde „rettete“ sie den 3. Schlussrang, knapp 1 Schlag vor Annemarie Probst vom MC Eichholz Gerlafingen. Gewonnen hat die Kat. Damen/Seniorinnen Rita Ris, MC Grenchen, Total 83, vor Yvonne Trachsel, MC Burgdorf, Total 85.

Beim Teamwettbewerb brillierten wir auch nicht und belegten den 7. Schlussrang von 10 teilnehmenden Teams. Gewonnen wurde dieser von MC Grenchen vor MC Neuendorf und PC Ergolz 1.

Die Rangliste ist hier ersichtlich.

 

Christa Zimmermann | Bremgarten, 31. März 2015