DIETIKONER MEISTERSCHAFT 2015

Am 19. April 2015 fanden die Dietikoner Meisterschaften 2015 statt – endlich wieder einmal bei schönstem Frühlingswetter. Früh morgens zwar bei empfindlich kalten Temperaturen aber bei schönstem Sonnenschein. Da dies als Pflichtturnier des Seniorenkaders galt, waren sämtliche Kaderspieler unter den 55 TeilnehmerInnen anwesend, inkl. Jörg Wiedemeier, Lisbeth und Roman Häfliger und Christa Zimmermann vom MC Willisau, Josy Waltenspül komplettierte das Quartett vom MC Willisau.

lisbeth-haefliger-neu neu christa zimmermann neu josy waltenspuel neu joerg wiedemeier neu roman haefliger

Jörg ging als erster auf die 4 Runden. Mit 33-34-37-31 und einem Total von 135 war er bis auf eine Ausnahme (Ausbruch am Versuv!) sehr zufrieden. Er belegte damit den 11. Schlussrang der 35 teilnehmenden Senioren. Roman kämpfte schon bedeutend mehr mit der schwierigen Anlage. Mit 42-44-45-45 und einem Total von 176 landete er auf dem 34. Schlussrang. Gewonnen wurde diese Kategorie von Andreas Holliger, MC Mühlematt Dietikon, mit sehr guten 123 Schlägen vor Daniel Büttiker, MC Neuendorf, mit ebenfalls sehr guten 125 Schlägen, und Edi Schibli, MC Mühlematt Dietikon, Total 128.

Auch Lisbeth kämpfte sich über die 4 Runden und haderte mit der einen oder anderen Bahn. Mit 37-41-36-42 und dem Total von 156 Schlägen belegte sie den 7. Schlussrang der 9 teilnehmenden Seniorinnen. Josy lief es an diesem schönen Sonntag überhaupt nicht und sie landete mit 38-42-46-47, Total 173, gar auf dem 9. Schlussrang. Kopf Hoch Josy, die Saison ist noch lang …… J.

Christa startete mit 35-34 recht gut ins Turnier. Auch mit 36 in der 3. Runde lag sie noch 5 Schläge vor Heidi Stricker, MC Effretikon, und 3 Schläge vor Margrit Seebacher, MC Mühlematt Dietikon. Heidis super Schlussspurt mit 31 und Christa’s mässige 4. Runde mit nochmals 36 bedeutete für beide ein Total von 141, d. h. ein Stechen musste über den Sieg der Seniorinnen entscheiden. Dank besseren Nerven an Bahn 4 gewann Heidi das Stechen! Mäggy Seebacher, MC Mühlematt Dietikon, belegte mit Total 148 den 3. Schlussrang.

Die Teamwertung gewann MC Mühlematt Dietikon 2 mit 399 Schlägen vor MC Rhone mit 420 Schlägen, und MC Burgdorf, mit 432 Schlägen. Der MC Willisau (Josy, Lisbeth, Jörg und Christa) belegte den 7. Schlussrang.

Dank speditivem Spielen der 4 Runden lief das Turnier zügig voran. Vielen Dank dem MC Mühlematt Dietikon für die reibungslose Organisation.

 

Die Rangliste ist hier ersichtlich.

 

 

Christa Zimmermann | Bremgarten, 21. April 2015