Frühlingsturnier Büelisacker – 3. Mai 2015

Die Wetterprognosen für den Sonntag waren nicht berauschend. Trotzdem spielten schlussendlich 42 Minigolferinnen und Minigolfer dieses Turnier. In Büelisacker ist es Usus, dass in gemischten Gruppen gespielt wird. Vom MC Willisau waren Bernhard Grunder, Thomas Zemp und Josy Waltenspül am Start. Dieser musste wegen dem anhaltenden Regen immer wieder hinausgeschoben werden. Ziel war, wenigstens zwei Runden zu spielen. Sobald der Regen wieder nachliess, hiess es: Bahnen abziehen, putzen. Thomas ging als erster auf die Runde.

Bei diesen misslichen Bedingungen gelang ihm eine recht gute erste Runde mit 39 Schlägen. In der zweiten Runde, die auch wieder von einem Unterbruch geprägt war, unterliefen ihm dann mehr Fehler – dazu weniger Asse. Er beendete diese mit 42 Schlägen, was total 81 Schläge ergibt. Somit landete er auf dem 10. Platz von 12 Teilnehmern.

Als zweiter musste Börni auf die Runde. In der ersten Runde hatte er leider wieder einen Kampf mit Bahn 4, Bahn 9 und auch mit der 18. So beendete er seine erste Runde mit 45 Schlägen. Doch in der zweiten Runde gelang ihm sein Spiel besser und mit nur drei Fehlern und drei Assen, kam er schliesslich mit 36 Schlägen aus dieser Runde. Mit einem Total von ebenfalls 81 Schlägen erreichte Börni den 17. Platz von 19 Teilnehmern.

Die Schreibende ging mit der zweitletzten Gruppe auf die Runde. Auch mir gelang diese nicht nach Wunsch und es unterliefen mir zu viele Fehler und zu wenig Asse. Mit 40 Schlägen kam ich von der ersten Runde zurück. Die zweite Runde gelang mir dann besser. Bei erspielten 5 Fehlern und 6 Assen beendete ich diese Runde mit 35 Schlägen. Mit dem Schlussresultat von 75 Schlägen erreichte ich somit den 5. Rang mit gleich viel Schlägen wie Margrit Pauli (Rang 4) vom MC Vindonissa und Heidi Frei, MC Mühlematt Dietikon, bei gleicher Differenz ebenfalls Rang 5. Mit dem 5. Platz erhielt ich noch einen Preis in Form einer Schachtel mit verschiedenen feinen Lebensmittel .

Das Turnier war geprägt vom Regen. Die Wartezeiten haben wir uns dann mit Jassen, dem berüchtigten 40-er, verkürzt. Aber auch bei diesem Spiel gilt, wie bei anderen auch: Nicht-Spieler Maul halten!

Ein Dank gilt es dem organisierenden MC Büelisacker. Trotz erschwerten Bedingungen (geschlossenes Restaurant – Regen) haben sie für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Und gute Stimmung herrschte unter allen Teilnehmenden. Dieser konnte auch das schlechte Wetter nichts anhaben. Die Fotos zeigen einige Impressionen vom Turniertag. Die Rangliste kann hier eingesehen werden!

Bueelisacker 1 Bueelisacker 2 Bueelisacker 3

Am Wochenende vom 29./30. August führt der MC Büelisacker sein 5 Runden Team-Golf durch. Wäre schöne wenn von unserem Club auch einige Teams am Start wären.

 

Josy Waltenspül | Willisau, 4. Mai 2015