Chlaus-Höck vom 18. November 2016 im Gasthof St. Mauritz, Schötz

Eine bunte Schar von 18 Personen ist der Einladung der TK zum diesjährigen Chlaus-Höck und Jahresabschluss gefolgt. Dieses Jahr waren wir im Gasthof St. Mauritz in Schötz zu Gast. Das Sääli war wiederum von Lisbeth Häfliger sehr liebevoll und weihnachtlich dekoriert worden. Alle durften auch ein Chlaussäckli in Empfang nehmen. Ein herzliches Dankeschön nochmals an dieser Stelle an Lisbeth und Roman Häfliger.

2016-11-20 Chlaushoeck B   2016-11-20 Chlaushoeck C

Nach einem vom Club offerierten Apéro haben wir ein feines Abendessen aus der St. Mauritz genossen. Anschliessend folgte der Höhepunkt des Abends; Die Rangverkündigungen der Clubmeisterschaft (Einzel- und Team) sowie des Schlossfeld-Grümplers. Die Rangverkündigungen wurden von unserem TK-Chef Stefan Schärli durchgeführt.

2016-11-20 Chlaushoeck A

Bei der Team-Meisterschaft platzierte sich das Team „Power-Buebe" mit Thomas Zemp und Peter Willener mit insgesamt 758 Schlägen auf dem 1. Rang, gefolgt vom Team „Die Unverbesserlichen" mit Bernhard Grunder und Stefan Schärli mit 761 Schlägen. Auf dem 3. Rang folgte das Team "Loch-Höcker" mit Lisbeth Häfliger und Albert Dossenbach mit 768 Schlägen nach Stechen mit Team "LUAG-Connection" mit Christa Zimmermann und Roman Häfliger. Diese 3 Teams durften je einen Geschenkgutschein vom Freizeitzentrum Schlossfeld entgegennehmen. Die Team-Meisterschaft war das ganze Jahr sehr spannend. Dank einem fulminanten Schlussspurt von Thomas Zemp mit einer 60 Doppelrunde am letzten Clubmeisterschaftsabend, konnte das Team "Power-Buebe" noch das führende Team "Die Unverbesserlichen" überholen. So durften sie verdient, die Geschenkgutscheine und den Wanderpokal entgegenenehmen.

Jörg Wiedemeier konnte auch den diesjährigen Schlossfeld-Cup am 3. September 2016 für sich entscheiden vor Lisbeth Häfliger auf dem 2. Rang und Christa Zimmermann auf dem 3. Rang. Herzliche Gratulation. Mit diesem Sieg kann Jörg Wiedermeier nun auch den Wanderpokal behalten. Die anwesenden Passivmitglieder Cornelia und Sepp Bühler werden das Sponsoring für den neuen Pokal übernehmen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

Ein Wanderpokal durfte auch Peter Willener als diesjährige Jass-Meister in Empfang nehmen. Der Wanderpokal für den Bowling-Champion ging dieses Jahr an unseren Präsidenten Roman Häfliger. Nach einer unglaublichen Aufholjagt in der zweiten und dritten Runde, durfte Roman den Bowling-Pokal verdient in Empfang nehmen. Das Bowling und Jassen wird auch im diesjährigen Winterprogramm wieder durchgeführt und wir können uns schon jetzt auf spannende Wettkämpfe freuen…

Zum Schluss nahm Alfred Trachsel und Stefan Schärli noch die Rangverkündigung vom Schlossfeld-Grümpler vor. Dieser plauschige Saisonabschluss wurde zum fünften Mal durchgeführt. Das Programm dieses Abends liegt ganz im Ermessen des Organisators. Bei einer Minigolfrunde der etwas anderen Art und anschliessendem Glücksspiel wurde der diesjährige Siegerin bzw. Sieger erkoren. Sieger wurde in diesem Jahr Peter Willener und durfte den Wanderpokal im Empfang nehmen. Auf dem 2. Rang folgte Roman Häfliger, gefolgt von Bernhard Grunder und Lisbeth Häfliger auf dem 3. bzw. 4. Rang. Der 5. Schlossfeld-Grümpler wird im kommenden Jahr durch Jörg Wiedemeier organisiert. Auf das Programm können wir schon jetzt sehr gespannt sein.

Vor dem Start der diesjährigen Team-Meisterschaft hat Jörg Weidemeier noch einen Wettbewerb angekündigt. Es mussten zwei der drei erstrangierten Teams erraten werden, wobei auf den 1. Rang auf das richtige Team gesetzt werden musste. Drei glückliche Gewinnerinnen und Gewinner konnten je Fr. 65.- in Empfang nehmen: Christa Zimmermann, Stefan Schärli und Peter Willener. Ein herzliches Dankeschön nochmals an dieser Stelle an Jörg für diesen Wettbewerb!

Nach dem süssen Nachtisch war noch gemütliches Zusammensein angesagt und wir liessen den diesjährigen Chlaus-Höck aus- und die Advents- und Weihnachtszeit einklingen.

Ein herzliches Dankeschön an die TK für die Organisation und Durchführung des diesjährigen Chlaus-Höck und an Lisbeth und Roman Häfliger für die Dekoration und das Chlaussäckli.

 

Peter Willener | Langnau b. Reiden, 20. November 2016