Jörg Wiedemeier ist neuer Bowling Champion 2017

Wie jedes Jahr, haben sich am 17. Februar 2017 eine bunte Schar von Aktiv- und Passivmitglieder im Sportrock-Café in Willisau getroffen, um den Bowling-Champion zu küren. 12 Mitglieder sind der Einladung der TK gefolgt begleitet von Josy Waltenspül als Buchführerin und Fan.

Leider konnte der amtierende Bowling Champion Roman Häfliger dieses Jahr nicht mitspielen, da ihm im Moment sein Knie etwas Schmerzen bereitet. Auch Lisbeth Häfliger ist wegen ihres Bandscheibenvorfalls ausgefallen. So haben sie die Spielerinnen und Spieler tatkräftig mit Tipp und Tricks unterstützt. Die Bahn war also frei, für einen neuen Bowling Champion 2017..

Wiederum wurden drei Runden gespielt, davon kamen zwei in die Wertung. Die Damen erhielten am Schluss noch je 10 Handicap-Punkte pro Runde. Einen zusätzlichen Bonus von je 10 Handicap-Punkte pro Runde erhielt auch unser Ü80 Spieler Alfred Trachsel.

2017 Bowling 1   2017 Bowling 1a   2017 Bowling 1b

Der Start verlief bei fast allen nicht so rund und die erste Runde musste bei den meisten als Streichresultat gewertet werden. Aber Übung macht den Meister oder die Meisterin… Es kann nur noch besser werden….

Einen ziemlich guten Start legte Peter Willener mit 119 Pins hin, dicht gefolgt von Hugo Marending mit 111 Pin und Martin Bühler mit 99 Pins. Für Spannung im weiteren Spielverlauf war also gesorgt.

Die zweite Passe verlief nicht bei allen nach Wunsch. Der Führende Peter Willener schloss die zweite Runde mit 95 Pins und Hugo Marending mit 104 Pins ab. Eine tolle Runde legte Jörg Wiedemeier mit 130 Pins und Stefan Schärli mit 105 Pins und hin. Die Spannung stieg und stieg und alle waren auf die dritte Runde gespannt. Wer kann eine Toprunde liefern und sich den Titel ergattern?

2017 Bowling 2   2017 Bowling 3   2017 Bowling 4

Jörg Wiedemeier startet top in die dritte Runde und es lief ihm bis zum Schluss rund. Er durfte einige Strikes und Spares schreiben, was ihn immer näher an den Titel Bowling Champion 2017 brachte. Auch Martin Bühler erreicht mit 123 Pins eine sehr gute dritte Runde, gefolgt von Peter Willener mit 119 und Hugo Marending mit 117 Pins.

Mit dieser Steigerung in der zweiten und dritten Runde sicherte sich Jörg Wiedemeier den Sieg und konnte sich als neuer Bowling Champion mit 290 Pins feiern lassen. Auf dem zweiten Platz platzierte sich Peter Willener mit 239 Pins gefolgt von Hugo Marending auf dem dritten Platz mit 228 Pins. Die Plätze vier und fünf belegten Martin Bühler mit 222 Pins und Stefan Schärli mit 200 Pins.

Gratulation an unseren neuen Bowling Champion Jörg Wiedemeier.

neu joerg wiedemeier

 

Name

Runde 1

Runde 2

Runde 3

Bonus

Total

Rang

Jörg Wiedemeier

89

130

160

 

290

1

Peter Willener

119

95

119

 

238

2

Hugo Marending

111

104

117

 

228

3

Martin Bühler

99

99

123

 

222

4

Stefan Schärli

81

105

95

 

200

5

Jolanda von Gunten

76

75

93

20

189

6

Christa Zimmermann

68

73

88

20

181

7

Alfred Trachsel

69

86

72

20

178

8

Thomas Zemp

83

73

76

 

159

9

Ursula Jenal

62

62

76

20

158

10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An der anschliessenden Rangverkündigung im Freizeitzentrum Schlossfeld durfte jeder Teilnehmer einen schönen Preis in Empfang nehmen. Ein herzliches Dankeschön an alle Preissponsoren. Beim gemütlichen Beisammensein haben wir den diesjährigen Bowling Abend ausklingen lassen.

Schon jetzt sind wir auf die nächste Ausgabe im 2018 gespannt. Jetzt heisst es üben und üben um im nächsten Jahr wiederum möglichst viele Strikes und Spares zu erreichen.

Dank an Roman Häfliger für die Organisation des Abends und an unsere Buchführerin Josy Waltenspül auch für die süsse Verstärkung zwischendurch. Dank auch an die beiden Fans Lisbeth und Roman Häfliger. Hoffe ihr könnt nächste Jahr wieder mit uns um den Titel Bowling Champion 2018 kämpfen.

 

 

Peter Willener | Langnau bei Reiden, 20.02.2017