28. Baselbietermeisterschaft 2017

Am Sonntag, 2. April 2017 starteten nicht weniger als 82 Teilnehmer (normalerweise bewegt. sich die Anzahl der Startenden zwischen 30-50!) in Pratteln zur 28. Baselbietermeisterschaft. Am ersten Freiluftturnier der Saison wurden wie gewohnt sehr tiefe Runden gespielt, so dass der Rundendurchschnitt der 5 Besten bei sehr guten 27.466 Schlägen lag. Für den MC Willisau waren Josy Waltenspül, Christa Zimmermann, Bernhard Grunder, Jörg Wiedemeier und Thomas Zemp im Einsatz.

Senioren I
Der einzige Teilnehmer des MCW in dieser Kategorie, Jörg Wiedemeier, war mit seinen Resultaten gar nicht zufrieden. Jörg, der die Kategorie schon einmal mit 79 Schlägen gewonnen hatte, kam nach harzigem Start mit Runden von 31, 33 und 29 mit 93 Schlägen (Durchschnitt 31.00) auf den für ihn enttäuschenden 16. Rang unter 29 Teilnehmern.

Senioren II
Bernhard Grunder konnte sich gegenüber früheren Jahren um einige Schläge steigern und belegte mit Runden von 32 und 2x 31 mit 94 Schlägen (Durchschnitt 31.33) den 7-ten Rang  unter 21 Teilnehmenden.

Damen
In der Kategorie Damen starteten von 12 Teilnehmerinnen 11 als Seniorinnen. Die beiden Spielerinnen des MC Willisau brachten unterschiedliche Resultate nach Hause. Christa Zimmermann startete mit 31 Schlägen und steigerte sich auf 27 und 29 Punkte, was ihr mit 87 Schlägen (Durchschnitt 29.00) den verdienten Sieg mit grossem Vorsprung auf Ursula Hiltbrunner (92 Schläge) vom MC Grenchen brachte.
Josy Waltenspül begann mit starken 29 Schlägen, beging allerdings in den folgenden Runden einige Fehler zuviel und erreichte mit Resultaten von 34 und 37 und total 100 Punkten (Durchschnitt 33.33) schliesslich den 10-ten Rang in ihrer Kategorie.

Herren
Thomas Zemp kam nie auf Touren und musste sich mit Resultaten von 36, 36 und 34 und 106 Schlägen (Durchschnitt 35.3) mit dem 19-ten Rang unter 20 Teilnehmern begnügen.

2017 Pratteln
Auf dem Foto fehlt Thomas Zemp, er war bereits abgereist.

Der Kategorien und Tagessieg wurde bei den Herren mit 78 Schlägen (24, 27, 27) (Durch schnitt 26.00) durch Andreas Schneider vom MC Eichholz Gerlafingen erreicht.

Mannschaften
In der Kategorie Mannschaften gewann Eichholz 1 mit 338 vor Grenchen 1 mit 343 und Neuendorf mit 346 Schlägen. Die mit Josy Waltenspül, Christa Zimmermann, Bernhard Grunder und Jörg Wiedemeier angetretenen Willisauer kamen mit 365 Punkten auf den 5-ten Schlussrang.

Schweizer-Cup
Der MC Willisau hat sich mit einer Mannschaft für die Vorrunde der Gruppe Ost qualifiziert. Dabei treffen die Willisauer auswärts auf den MC Olten, was bedeutet, dass sie in der Meierhofhalle auf Eternit antreten müssen, da der MC Olten dort seine Heimspiele austrägt.

Die Detailresultate der Baselbietermeisterschaft können mit diesem LINK eingesehen werden. Die ausgelosten Partien im Schweizercup sind HIER verfügbar.

 

Bernhard Grunder | Madiswil, 04.04.2017