Die Mannschafts-Schweizermeisterschaft NLA ist vorbei!

Die Entscheidung ist gefallen. Bei herrlichem Sonnenschein konnte die Meisterschaft gespielt werden. MC Effretikon bei den Damen und MC Olten bei den Herren heissen erneut die Mannschafts-Schweizermeister der diesjährigen Liga-Saison 2012. Wir gratulieren herzlich!

Die Frauen des MC Effretikon gingen am Samstag mit einem knappen Vorsprung von 2 Punkten auf den MC Olten und einem etwas grösseren Abstand von 17 Punkten auf den MC Burgdorf ins Rennen. Zu Beginn war es sehr spannend, spielten doch der MC Olten und der MC Effretikon in Runde 1 und Runde 2 punktgleich, was beiden Mannschaften je 9 Punkte gab. Dann aber drehte Titelverteidiger MC Effretikon auf und konnte den 1. Finaltag mit 7 Punkten Vorsprung für sich entscheiden. Am Sonntag, dem 2. Finaltag, standen dann die alles entscheidenden 3 Runden auf dem Programm. Die Damen des MC Olten verkürzten den Abstand auf MC Effretikon auf 5 Punkte. MC Effretikon konnte sich aber wieder auffangen, entschied die letzte Runde für sich und gewann mit 9 Punkten Vorsprung zum fünften Mal in Serie den Schweizermeistertitel in der Nationalliga A. Silber holte sich der MC Olten und der MC Burgdorf belegte den dritten Schlussrang. Den Frauen des MC Willisau gelang nicht alles nach Wunsch. Sie konnten aber den fünften Platz verteidigen und schafften so den Ligaerhalt.

MSM NLA  2012 Frauen

Die Ausgangslage bei den Herren war äusserst spannend. Der Seriensieger MC Olten lag vor diesem Wochenende 13 Punkte hinter dem MC Eichholz Gerlafingen auf dem zweiten Zwischenrang. Der MC Neuendorf lag auf Platz 3 dichtgefolgt vom MC Burgdorf mit nur 3 Punkten Rückstand. Die spannende Aufholjagd konnte beginnen. MC Olten wie MC Eichholz Gerlafingen spielten verhalten. MC Eichholz Gerlafingen konnte aber 2 Runden für sich entscheiden. Die beiden anderen Runden gingen an die stark aufspielende Mannschaft des MC Neuendorf, die sich am 1. Finaltag 48 Punkte sicherte. Nach dem Samstag betrug der Vorsprung des MC Eichholz Gerlafingen auf den MC Olten noch 8 Punkte und auf den MC Neuendorf 12 Punkte. Am Sonntag spielten die Herren des MC Olten eindeutig besser und verringerten ihren Abstand auf den MC Eichholz Gerlafingen kontinuierlich. Schlussendlich gewann MC Olten mit nur 2 Punkten Vorsprung auf den MC Eichholz Gerlafingen den Schweizermeistertitel Nationalliga A ebenfalls zum fünften Mal in Serie. MC Eichholz Gerlafingen holte Silber, auf dem dritten Platz lag unangefochten MC Neuendorf.

MSM NLA Maenner

MC Burgdorf konnte den dritten Rang des Vorjahres leider nicht verteidigen und musste sich mit dem vierten Rang begnügen. Marco Nicolussi vom MC Burgdorf spielte jedoch sehr stark und stellte am Sonntag einen neuen 3- Runden-Rekord der Minigolf-Anlage Schlossfeld auf mit 24, 30 und 24 Schlägen, was einem ausgezeichneten Durchschnitt von 26 Schlägen entspricht. Seine tolle Leistung konnte jedoch den Schlussrang seines Clubs nicht mehr beeinflussen. Als Anerkennung durfte er einen Ringlikranz entgegennehmen.

MSM Rundenrekord

Damit ging ein spannendes Turnierwochenende ohne Zwischenfälle bei herrlichem Wetter und mit einem „Happy End" für den MC Effretikon bei den Damen und für den MC Olten bei den Herren zu Ende.

Herzlichen Dank ALLEN, die zum guten Gelingen beigetragen haben.

 

 Josy Waltenspül | Willisau, 04.07.2012