Einzelschweizermeisterschaften 2018 von Swissminigolf
auf der T-5000 Anlage in Bulle vom Freitag 20. bis Sonntag, 22. Juli

Bei der Schweizermeisterschaft im Minigolf in Bulle nahm vom MC Willisau nur Jörg Wiedemeier bei den Senioren teil. Während 8 Tagen trainierte er zusammen mit Pierre Köstinger und Remo Arnold und probierte, die Bahn allmählich in Griff zu bekommen, was ihm zwischendurch recht gut gelang.

Freitag, 20. Juli 2018

Am ersten Wettkampftag spielte Jörg zusammen mit Daniel Büttiker und Laurant Leibundgut in der zweiten Startgruppe und erwischte einen famosen Start. Er startete mit 21 Schlägen ins Turnier und lag nach weiteren Toprunden von 23, 26 und 24 mit total 94 Punkten auf dem zweiten Platz, nur 2 Schläge hinter dem souveränen Ersten, Remo Arnold. Für 15 Minuten warJörg sogar Rekordhalter in Bulle für 4 Runden, ehe ihn Remo noch um 2 Punkte schlug. Am Freitag wurde er von Alexandra Zuberbühler sehr gut betreut.

Samstag, 21. Juli 2018

Nach einem Klassementssturz startete Jörg am Samstag zusammen mit Daniel Büttiker und Remo Arnold in der ersten Startgruppe. In Runde 5 kam ihm leider der Schrägkreis in die Quere und er begann mit 28 Schlägen. Nach sehr guten 24 Schlägen kam dann die fatale 7 Runde, als er am Mittelkreis eine 5 und an der Passage eine 4 notieren lassen musste, was eine 32 mit sich brachte. In der letzten Runde war er sehr gut unterwegs, ehe ihn Bahn 17 mit einer 3 und Bahn 18 mit einer 4 stoppte, so dass die Runde mit 27 Schlägen zu Ende ging. Trotz nicht optimalem Verlauf lag Jörg mit einem Tagestotal von 111 und einem Gesamtscore von 205 Schlägen hinter Daniel Büttiker und Remo Arnold immer noch auf Platz 3. Am Samstag und Sonntag kam Jörg unter die Obhut von Lisbeth und Roman Häfliger vom MC Willisau.

Sonntag, 22. Juli 2018, Finaltag

Am Finaltag zeigte vor allem der zweimalige Schweizermeister Roger Weber eine konstant gute Leistung und sicherte sich mit total 303 Punkten verdient Rang 2 hinter dem starken Schweizermeister Daniel Büttiker, der 293 Schläge totalisierte. Mit sehr guten Runden von 25,26,28,27 und einem Tagestotal von 106 Schlägen kam Jörg auf 311 Schlusspunkte, was ihm den sehr guten 4. Rang brachte. Somit lag er nur 1(!) Punkt hinter dem Drittplatzierten Pierre Köstinger.

2018 ESM Bericht 1

Trotz der knapp verpassten Broncemedaille kann Jörg mit dem Erreichten sehr zufrieden sein, was er auch so ausdrückte. Er bedankte sich bei allen für die Unterstützung während der drei Tage, vor allem für die Betreuung. Sein Dank galt auch den zahlreichen Fans, die in Bulle vertreten waren. Bernhard Grunder war schon ab Samstag anwesend, während Josy Waltenspül, Thomas Zemp, Urs Waltenspül mit Anhang entweder mit Auto oder Zug nach Bulle pilgerten.

2018 ESM Bericht 2

Ein erfreuliches Wochenende ging zu Ende, hoffen wir auf eine Wiederholung nächstes Jahr in Locarno, wo die ESM 2019 stattfindet.

 

Video-Berichterstattung vom RTS: Hinweis: mit dem Klicken auf den LINK verlassen Sie unsere Website!

Die einzelnen Resultate aller Teilnehmer können mit diesem LINK geöffnet werden.

Weitere Bilder finden sich in unserer BILDER-GALERIE!

 

Bernhard Grunder | Madiswil, 13. August 2018