Chlaushöck 2019


Chlaus-Höck vom 29. November 2019 im Gasthof St. Mauritz, Schötz


Eine bunte Schar von Minigolferinnen, Minigolfer, Passivmitglieder und Familienangehörigen ist der Einladung der TK zum diesjährigen Chlaus-Höck und Jahresabschluss gefolgt. Dieses Jahr waren wir wieder im Gasthof St. Mauritz in Schötz zu Gast. Das Sääli war wiederum von Lisbeth Häfliger sehr liebevoll und weihnachtlich dekoriert worden.

Nach einem von Cornelia und Sepp Bühler offerierten Apéro haben wir ein feines Abendessen genossen. Es war sehr reichlich und lecker und niemand musste mit Hunger vom Tisch. Ein herzliches Dankeschön für das Apéro an Cornelia und Sepp.

Anschliessend folgte der Höhepunkt des Abends; Die Rangverkündigungen unserer Winteranlässe, Schlossfeld-Cup, der Clubmeisterschaft (Einzel- und Team) sowie des Schlossfeld-Grümplers. Die Rangverkündigungen wurden von unserem TK-Chef Stefan Schärli durchgeführt.

Bei der Einzel-Meisterschaft war Jörg Wiedemeier auch in diesem Jahr wieder einsame Spitze. Er gewann mit einem Vorsprung von 41 Schlägen und einem Total von 573 Schlägen auf 10 Doppel-Runden (Schnitt von 28.7) die diesjährige Einzel-Meisterschaft. Er schaffte auch zehn grüne Doppelrunden (unter 59 Schlägen). Er durfte also unseren Wanderpreis in Empfang nehmen. Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung. Auf dem 2. Rang platzierte sich Lisbeth Häfliger mit 614 Schlägen (Schnitt 30.7) vor Peter Willener auf dem 3. Rang mit 629 Schlägen (Schnitt 31.5). Herzliche Gratulation an alle.

Bei der Team-Meisterschaft platzierte sich das Team „Napflocher" mit Roman Häfliger und Jörg Wiedemeier mit insgesamt 1'031 Schlägen auf dem 1. Rang, gefolgt vom Team „Lochhüler" mit Josy Waltenspül und Peter Willener mit 1'057 Schlägen. Auf dem 3. Rang folgte das Team "Schlossfeldschlicher" mit Thomas Zemp und Martin Bühler mit 1'092 Schlägen. Diese 3 Teams durften je einen Geschenkgutschein vom Freizeitzentrum Schlossfeld entgegennehmen.

Jörg Wiedemeier konnte auch den diesjährigen Schlossfeld-Cup am 31. August 2019 für sich entscheiden vor Alexandra Zuberbühler auf dem 2. Rang und Thomas Zemp auf dem 3. Rang. Herzliche Gratulation. Jörg durfte den Wanderpokal mit grossem Applaus entgegennehmen.

Ein Wanderpokal durfte auch Josy Waltenspül als diesjährige Jass-Meisterin in Empfang nehmen. Der Wanderpokal für den Bowling-Champion ging dieses Jahr an unseren Martin Bühler.

Das Bowling und Jassen wird auch im diesjährigen Winterprogramm wieder durchgeführt und wir können uns schon jetzt auf spannende Wettkämpfe freuen…

Roman Häfliger hat die Rangverkündigung der diesjährigen ZMSV-Meisterschaft, anlässlich unseres Napf-Masters, übernommen. Thomas Zemp erreichte bei den Herren den 2. Rang gefolgt von Martin Bühler auf Rang 3. ZMSV-Meister bei den Senioren wurde Jörg Wiedemeier und Bernhard Grunder erreichte Rang 3. ZMSV-Meisterin wurde Lisbeth Häfliger nach Stechen gegen Josy Waltenspül auf Rang 2. Herzliche Gratulation an alle Medaillenträgerinnen und -träger.

Zum Schluss nahm Martin Bühler noch die Rangverkündigung vom Schlossfeld-Grümpler vor. Dieser plauschige Saisonabschluss wurde zum achten Mal durchgeführt. Das Programm dieses Abends liegt ganz im Ermessen des Organisators. Bei einer Minigolfrunde der etwas anderen Art wurde die diesjährige Siegerin bzw. Sieger erkoren. Sieger wurde in diesem Jahr Jörg Wiedemeier und durfte den Wanderpokal im Empfang nehmen, welchen er jetzt behalten darf. Auf dem 2. Rang folgte Peter Willener und Thomas Zemp. Der 3. Rang sicherte sich Alfred Trachsel. Der 9. Schlossfeld-Grümpler wird im kommenden Jahr durch Roman Häfliger und Stefan Schärli organisiert. Auf das Programm können wir schon jetzt sehr gespannt sein. Martin Bühler überreicht den beiden Organisatoren den neuen von ihm gespendeten Wanderpreis für den 5. Rang. Hinter diesem Rang verbirgt sich jeweils das Amt des Organisators für den nächsten Schlossfeld-Grümpler.

Nach dem süssen Nachtisch war noch gemütliches Zusammensein angesagt und wir liessen den diesjährigen Chlaus-Höck aus- und die Advents- und Weihnachtszeit einklingen. Dank auch an Jolanda und Julius für die musikalische Unterhaltung auf dem Schwyzerörgeli.

Ein herzliches Dankeschön an die TK für die Organisation und Durchführung des diesjährigen Chlaus-Höck und an Lisbeth und Roman Häfliger für die tolle Dekoration.

 

 

Langnau b. Reiden, 2. Dezember 2019 | Peter Willener

Copyright © 2019 Minigolf Club Willisau